Aktuell 1 Gast online
Renault-Alpine.com
Home  
Samstag, 22. November 2014
Neue Bilder vom Treffen in Hockenheim

Unser Dank @ Flo für die Bilder

Hockenheim 140420-68
 
Retromobile Paris, Bilder

Retromobile Paris, Bilder und Bericht von Hans (unser Dank dafür)

  

Paris immer eine Reise wert !
Am Freitag, den 07.02.14 besuchte ich mit einem belgischen Freud die Retro Mobile in Paris. Neugierig war ich natürlich auf die Vorankündigung zur Jean Redele Alpine Sondershow. Einige besondere Schätzchen sollten hier zu sehen sein.
Der Vorabend war schon recht entspannt, um diese Jahreszeit war nicht viel Betrieb in Paris. Ein kurzer Abstecher zum Louvre, der Saine und des Lafayette musste reichen, um uns auf die Messe am nächsten Morgen einzustimmen.
Am nächsten Morgen ging es mit der Straßenbahn zu den Messehallen am Port du Versailles. Ausstieg direkt an der Messehalle die um 10 Uhr öffnete. Wir waren ca. 10:15 Uhr an der Messehalle und wurden von einer großen Menschenmenge überrascht. Zu den Kassen kam man leider nur im Gänsemarsch. In der Warteschlange standen wir neben spanischen Alpine Freunden, was unschwer an den schönen Alpine - Jacken zu erkennen war. Im allgemeinen hörte man ein Sprachengewirr aus halb Europa.
20 Minuten anstehen und wir waren endlich in den Messehallen. Die 16 € Eintritt waren dabei noch das günstigste an Paris. Ich hatte das Gefühl, dass hier so ziemlich alles den doppelten Preis von dem hatte, was wir hier in Deutschland gewohnt sind. Ein 0,2 Heinicke Bier für 5,60€ und eine schlechte Penne mit Mozzarella für 18,50 €, das sind die Preise an die man sich hier gewöhnen muss. Ok wir waren weder wegen den netten Französinnen hier noch um zu Trinken;  wir wollten "Le Bleu" sehen und nicht werden.

Nachdem wir das Chaos des Eintritts hinter uns hatten, wurden wir in der Halle von vielen noch verschlossenen Händlerständen mit Zubehörteilen und Oldtimer -Trödel empfangen. Nachdem wir uns durch die Halle gekämpft hatten, kam endlich Glanz in meine Augen, ein großes Schild "Les Alpine de Jean Redele" wies uns den Weg. Zwei große Ausstellungsflächen mit lauter "Les Bleus" waren durch die Menschen zu erkennen. Die Spannung stieg!

14 unterschiedliche Modelle und Prototypen waren ausgestellt. Alle im herrlichsten und unverwechselbarem Alpine Blau.

Folgende Modelle waren in unterschiedlich Bau- und Rennausführungen zu bewundern:
A110 1300  S 1968
A110 Proto 1967
A210 1500 1966
M 64 1300 1964
M 63 1300 1963
A211 3000 1967 (8 Zylinder)
A222 3000 1969 (8Zylinder)
A110 1800 1973 Gruppe 4
A364 1600 1973 offener Formelwagen
A 441 2000 1974
A310 2700 1979 Gruppe 4 ( einer von nur sechs Werkswagen )
A310 1860 1975 Gruppe 4

Die Modelle waren in einem tollen äußeren Zustand und stammten wohl zum größten Teil aus Privatsammlungen.
Leider und das war die große Enttäuschung, waren die Fahrzeuge nur von  der Absperrung aus zu besichtigen. Einblicke in die Fahrzeuge oder deren Technik waren nicht möglich. Eine kleine Info- Broschüre gab es mit dem Katalog vom Veranstalter. So blieb nur den tollen Zustand die die wunderschönen Formen der Fahrzeuge, von Weitem zu bestaunen.
Auf Fragen oder Gespräche war man ansonsten auf dem Stand leider nicht eingerichtet.

Wir schlenderten weiter durch die Messehallen. Direkt gegenüber gab es einen französischen Händler, der jede Menge Literatur und Zeitungen sowie bedruckte T-Shirts und Jacken mit Alpine Logo anbot. Leider waren sämtliche Publikationen nur in Französisch. Mehr wie durchblättern und tolle Fotos zu sehen machte hier für mich keinen Sinn.
Ein weiteres Highlight war der Besuch den offiziellen Renault Stand. Wir konnten drei wunderschöne Renault Gordini bewundern. Alle im Renn/Rallye Trimm. Ich habe hier spontan beschlossen, dass ich mir auch irgendwann einmal Einen zulegen muss.

Anders als bei der Techno Classica in Essen waren hier kaum Fahrzeuge zum Kauf angeboten. Eine nicht ganz so gut erhaltene A110 1600 sollte versteigert werden. Der Schätzpreis lag bei 60.000 bis 70.000 €. Da waren sie wieder die französischen Preise. Ob sie weggegangen ist weiß ich nicht, aber eine Alpine kauft man nicht auf einer Messe!
Ein Händler präsentierte noch seine edle schwarze A310 S mit beiger Lederausstattung.
Ein Preis wurde weder hier noch bei einem R 5 Turbo aufgerufen der zum Verkauf stand; zu Fragen hatte ich keine Lust ( das französisch-Problem ;)

Zwei kleinere Stände boten gebrauchte Alpine teile an. Soweit vorhanden, nahm ich hier Prospekte mit. Man weiß ja nie, vielleicht findet man hier ein Teil was man schon immer gesucht hat.

"Les beau Bleu" waren die Reise Wert und Paris im Sommer ist auch bestimmt toll.

Trotzdem freue ich schon auf die Messe in Essen, hoffentlich in diesem Jahr mit mehr Alpines!

Hans  ( Alias Eddy Alpine)


 
Register A110 und A310
Active ImageEs gibt 2 Register für A110 und A310
Den Link zum Register für die A110er findet ihr weiter unten auf der Seite.
 
50 Jahre A110

Neue Alpine ?

Zum 50. Geburtstag der A110 eine neue Studie, die A110-50.
Hier ein Video bei Youtube
und noch einer,
RENAULT ALPINE A110-50 - The movie with Jean Ragnotti
Bitte festhalten


 
Letzte Nachrichten / Beiträge
Suche
Google Translation
Terminkalender
November
Dezember
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Kalender öffnen