Überarbeitung / Vergaserüberholung einer A310 bei IOZ Mühlheim-Kärlich, Interview

Hier eine MP3-Datei zum Anhören. Das alles zu schreiben, wäre zu viel gewesen !
Die Ausdrucke vom Prüfstand sind hier mit angehängt.

IOZ

 

 

 

 

 

 

Treico Newsletter No.32


Hallo und Bonjour an alle TREICO-Freunde,

„Im Zweifel lieber ein gebrauchtes Original-Teil als eine Mecaparts-Nachfertigung“. So sehen es – wie ich immer wieder höre - viele bei der Suche nach Ersatzteilen.
Während Jean Rédélé es gewiss rein pragmatisch entschied, dass der Motor der 1600S in den Halterungen des FIAT 600 hängt, wird bei heutigen Reparaturen und Restaurationen die Grenze für ORIGINALITÄT weitaus enger gesetzt.
Originalteile sind rar, selbst „nicht originale“, die von anderen Fahrzeugen „entlehnt“ wurden. Und ihre Preise steigen. Kein Wunder, dass der Markt an Nachfertigungen von dieser Entwicklung profitiert. Man hat die Wahl und damit auch die Qual. Denn damit kommt eine neue Komponente ins Spiel: QUALITÄT. Die Abgrenzung zwischen ORIGINALITÄT und QUALITÄT kann zu Kuriositäten wie den folgenden führen:


Kuriosität Nr. 1:

Die Gummi-Unterlage unter dem Wischersockel gibt es seit langem als sehr schlechtes Nachbauteil, das weltweit angeboten und – gekauft wird. Unsere Kunden erhielten von uns seit 1992 die in Deutschland hergestellte Treico-Version, originalgetreu und gegen Ozon beständig. Das Kuriose daran ist, dass wir bei keinem der Händler (besonders in Frankreich), denen wir unsere Unterlage zeigten, Interesse für ORIGINALITÄT und QUALITÄT erwecken konnten.

Da unser Bestand aufgebraucht ist, wollen wir nun zum letzten Mal diese Unterlagen herstellen und zum Stückpreis von 6 € incl. Mehrwertsteuer anbieten. Vorbestellungen sind erbeten!


Kuriosität Nr. 2:

Um 1975 baute ich unsere Berlinette auf die „Bulle“ genannten Kotflügel der Gruppe 5 um. Als aktuelle Rennsportteile bei Alpine gekauft, nahmen wir später davon die Formen ab, um sie in der Firma anzubieten. Jahre später wurde reklamiert, was mir selbst nicht so wichtig gewesen war, dass die hinteren Kotflügel unterschiedlich breit waren: eine Seite 10 bis 15 mm breiter als die andere. Das ist zwar original, aber weder zeitgemäß noch im Sinne der Kundschaft. Ich änderte Ende 2015 die Formen und so bieten wir nun UN-ORIGINALE Kotflügel an. Ob sie sich verkaufen lassen...?
 

Nachtrag:

Was das Engagement von seiten Mecaparts betrifft, so ist auch dort längst erkannt worden, dass GUTE QUALITÄT der beste Weg ist, um sich von der Konkurrenz abzusetzen. Viele Teile werden zwar von verschiedenen Händlern angeboten, stammen aber oft aus einer einzigen Quelle. Mecaparts – als „Großen“ in dieser Branche - trifft der Tadel, der gerechterweise allen Anbietern gelten müsste - vor allem dem Produzenten. Der allerdings bleibt für die meisten anonym.
 

Zum Schluss noch eine Neuerung auf unserer WebSite:

Dort wird das „14-Tage-Angebot“ eingeführt. Es soll helfen, die Restauration und Instandhaltung kostenmäßig im Rahmen zu halten – und teilweise auch unseren Lagerbestand zu reduzieren.

 

Alles Gute für die kommenden Unternehmungen!

Edgar und Isolde Treiser
http://www.Treico.de

Nur kurze Info, es wird an einer Nachfertigung für die Heckscheibe der A310 aus Polycarbonat gearbeitet....

 

 

Anfertigung einer Ansaugbrücke für den A5 Motor (gerne in der A110 verwendet)
 

Wenn einer eine braucht einfach kurz Melden, auch für andere Vergaserflansche, oder in anderen Längen denkbar.
Top Alternative zu den Gußrohlingen auf dem Markt. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Gruß Benni

 

Nachfertigung Scheinwerfer A310

Es gibt jetzt eine Bestellmöglichkeit für die Scheinwerfer.
Die Scheinwerfer können nur nachgefertigt werden, wenn 1000 Stück zusammenkommen.
Da 1 Satz = 4 Scheinwerfer sind, müssen also für eine Nachfertigung mindestens 250 Satz bestellt werden.
Der Satz kostet inkl Porto 600€ = 150€ pro Scheinwerfer.

Das Ganze soll so ablaufen:
Mit dem Formular kann man vorbestellen. Wenn genügend Bestellungen vorliegen, werden die Kontodaten für die Zahlung zugesendet und die Produktion gestartet.

Link zum Thema im Forum (nur für Mitglieder)

Bestellformular

 

60 Jahre AlpineHier ein Foto der ' Celebration Alpine', die bei der 60 Jahrfeier in Dieppe gezeigt wurde.

Wie in der Presse bekannt wurde, ist eine stärkere Variante der A110-50 geplant:
A120 mit 1800ccm 4-Zyl Turbo und 250-300 Ps. Angedachter Preis 70000 €.
Weiterhin (2018 ?) ist eine SUV Version geplant. 

http://renault-alpine.com/joomla/images/Content2015/Celebration-A120.jpg

Seltene A310 Gruppe 5 zu verkaufen

Es handelt sich um einen Originalumbau der Fa. Fleischmann. Vor Jahren wurde das Fahrzeug auf einer Ausstellung in England gezeigt, leider sind jedoch alle Unterlagen darüber verschwunden.
Baujahr 80, 104.000 Km, TÜV August 2016, Motor ist letztes Jahr überholt worden, Innenausstattung neu, Bremsen überholt. Ansonsten alles Original
Preis 19500 € VB

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://renault-alpine.com/joomla/images/Content2015/Gruppe5zuVerk/A310-2.jpg  http://renault-alpine.com/joomla/images/Content2015/Gruppe5zuVerk/A310-3.jpg  http://renault-alpine.com/joomla/images/Content2015/Gruppe5zuVerk/A310-1.jpg

http://renault-alpine.com/joomla/images/Content2015/Gruppe5zuVerk/innen1.jpg  http://renault-alpine.com/joomla/images/Content2015/Gruppe5zuVerk/innen2.jpg  http://renault-alpine.com/joomla/images/Content2015/Gruppe5zuVerk/Motor.jpg

Active Image Momentan arbeiten wir an einer Nachfertigung des Notrad-Aufklebers.
Von Tramont wird an einer Nachfertigung von 16'' Felgenschüsseln für die A310 Pack GT, für 245er Reifen gearbeitet.
Grund: die 285er in 15'' sind kaum noch zu finden.
Preis 490 EUR für 2 Räder bzw pro Fahrzeug.
Es wird von Tramont leider keine ABE und keinerlei Papiere geben.
Weiteres im Forum.



 
To celebrate the Alpine's 60th birthday, a beautiful surprise awaits you at the 2015 edition of the 24 heures du Mans race. Countdown starts now.
#AlpineCelebration

Visit the page

Hallo und Bonjour an alle treico-Freunde,


Ich staune selbst über mich und mein derzeitiges Tempo. Ich denke, es liegt an den beiden Jubiläen (ALPINE-POST 35 Jahre und treico 40 Jahre), an die ich unsere Aktionen zeitgemäß anpassen wollte.
Zum Jubiläum "35 Jahre ALPINE-POST" gilt im Mai die Aktion 35 € für folgende Betätigungs-Züge: Gaszüge Alpine 1300 und 1600S, Kupplungszüge Alpine 1300 und 1600S.

Zum Jubiläum "40 Jahre treico" gilt im Mai die Aktion 40 € für den Getriebedeckel des 4-Gang-Getriebes mit Renault-Nr. 7700505098.
Die Preise beinhalten die Mehrwertsteuer.
Endlich konnte ich auch auf unserer Webseite mit dem Bericht über den Fortgang bei José’s Restauration beginnen. Ich bemühe mich, weiterhin Anschluss zu halten.
Die treico-Achsfedern für Alpine 1100 bis 1600S und R8G sind in Kürze für vorne und für hinten gemeinsam lieferbar. Die hintere Feder ist so bemessen, dass sie zu der hohen Abdeckkappe passt. Diese liefern wir natürlich ebenfalls.
Weiterhin gilt unser Ratschlag – immer www.treico.de im Auge behalten!
Alles Gute für die sommerlichen Unternehmungen!

Edgar und Isolde Treiser

Mit freundlichem Gruß
Edgar Treiser

Treico e.treiser
Emschermulde 5
D-45891 Gelsenkirchen

Tel.: ++ 49 (0)209 – 77 87 10
Fax: ++ 49 (0)209 – 78 76 73
mailto:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.treico.de

TREICO NEWSLETTER N° 30  März 2015


Hallo und Bonjour an alle treico-Freunde,

In unsrer heutigen Zeit sind WEBSEITE und EMAIL dafür verantwortlich, dass dein „Zeitfenster“ zu einem kleinen Guckloch schrumpft. Etliches bleibt „auf der Strecke“ und wird zur NICHT-PRIORITÄT erklärt. Wir sind froh, dass wir dennoch einige Schritte nach vorne gehen konnten.
So hat sich zum Beispiel das Angebot einiger unserer Ersatzteil-„Schätzchen“ für Alpine auf unserer Webseite so sehr bewährt, dass wir es weiterhin beibehalten werden.
Auch die „Wiedergeburt“ unserer guten alten treico-Achsfeder für die Vorderachse wurde realisiert und wird dank positiver Aufnahme bald zur Fertigung der dazu passenden Hinterachs-Feder (Alpine 1100 bis 1600S und R8G) führen.
Von den angekündigten technischen „Tüfteleien“, die beim Aufbau der beiden Berlinettes (José‘s 110 und „treico“-110) geplant sind, wird eine spezielle Lagerung des Front-Stabilisators den Anfang machen. Ein Prototyp ist bereits angebaut. Leider schaffte ich’s bisher nicht, mit dem Bericht über José’s 110 zu beginnen, was aber nun nachgeholt wird.
Was mir schon lange am Herzen liegt, ist eine Warnung vor den allgemein angebotenen Hardy-Scheiben für die Lenkung. Beim PAULSTRA Originalteil ist wenigstens eine Kordel im Gummi eingegossen, die ein völliges Auseinanderfallen vermeidet. Weitaus sicherer aber ist eine Hardyscheibe aus vollem Metall, mit Gummimaterial ummantelt. Ein Auseinander-brechen durch Versprödung des Gummis ist dadurch ausgeschlossen.
Unser Ratschlag – immer www.treico.de im Auge behalten!

Alles Gute für den nahenden Frühling!
Edgar und Isolde Treiser

Treico e.treiser
Emschermulde 5
D-45891 Gelsenkirchen

Tel.: ++ 49 (0)209 – 77 87 10
Fax: ++ 49 (0)209 – 78 76 73

mailto:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.treico.de

Hallo und Bonjour an alle treico-Freunde,

Inzwischen hat es sich wohl herum gesprochen: Wir machen weiter, weiter solange wir es gern tun und unsere Kraft es zuläßt. Apropos „Kraft“ – mit siebzig ist man nicht mehr ganz „der Alte“  – aber der Elan ist noch vorhanden. Davon zeugt auf der WebSite ein neuer Punkt: das Angebot einiger meiner Ersatzteil-„Schätzchen“ für A110.

Ansonsten  sind einige technische „Tüfteleien“ in Arbeit, die im Lauf des Aufbaus der beiden Berlinettes (José‘s 110 und „treico“-110) vervollständigt und vorgestellt werden.

Als erstes wird es im Januar auf vielfältigen Wunsch wieder die „gute alte treico-Achsfeder“ geben, hergestellt in einem Betrieb mit langer Tradition, „made in Germany“. Bei Interesse bitte unsere WebSite im Auge
behalten. Dort wird eine entsprechende Sonder-Aktion bald angekündigt werden.

Wir gaben ja vor etwa 10 Jahren die Fertigung der „Fahrwerksfedern“ in die Hände unseres Partners Mecaparts. Doch in Frankreich ist „hart“ anscheinend das „Maß aller Dinge“, sodass im dortigen Programm unser beliebter Urtyp nicht mehr existiert. Deshalb gibt es nun die „Wiedergeburt“.

Eine andere Projektplanung muss leider eingestellt werden, da die erforderliche Stückzahl nicht zu realisieren war: In Zukunft gibt es keine Frontscheiben mehr bei uns.

Also – möglichst
www.treico.de im Auge behalten! Aber darüber nicht Weihnachten vergessen – und dazu wünschen wir ein angenehmes Fest und fürs neue Jahr den nötigen Enthusiasmus.

Edgar und Isolde Treiser

Retromobile Paris, Bilder und Bericht von Hans (unser Dank dafür)

  

Paris immer eine Reise wert !
Am Freitag, den 07.02.14 besuchte ich mit einem belgischen Freud die Retro Mobile in Paris. Neugierig war ich natürlich auf die Vorankündigung zur Jean Redele Alpine Sondershow. Einige besondere Schätzchen sollten hier zu sehen sein.
Der Vorabend war schon recht entspannt, um diese Jahreszeit war nicht viel Betrieb in Paris. Ein kurzer Abstecher zum Louvre, der Saine und des Lafayette musste reichen, um uns auf die Messe am nächsten Morgen einzustimmen.
Am nächsten Morgen ging es mit der Straßenbahn zu den Messehallen am Port du Versailles. Ausstieg direkt an der Messehalle die um 10 Uhr öffnete. Wir waren ca. 10:15 Uhr an der Messehalle und wurden von einer großen Menschenmenge überrascht. Zu den Kassen kam man leider nur im Gänsemarsch. In der Warteschlange standen wir neben spanischen Alpine Freunden, was unschwer an den schönen Alpine - Jacken zu erkennen war. Im allgemeinen hörte man ein Sprachengewirr aus halb Europa.
20 Minuten anstehen und wir waren endlich in den Messehallen. Die 16 € Eintritt waren dabei noch das günstigste an Paris. Ich hatte das Gefühl, dass hier so ziemlich alles den doppelten Preis von dem hatte, was wir hier in Deutschland gewohnt sind. Ein 0,2 Heinicke Bier für 5,60€ und eine schlechte Penne mit Mozzarella für 18,50 €, das sind die Preise an die man sich hier gewöhnen muss. Ok wir waren weder wegen den netten Französinnen hier noch um zu Trinken;  wir wollten "Le Bleu" sehen und nicht werden.

Nachdem wir das Chaos des Eintritts hinter uns hatten, wurden wir in der Halle von vielen noch verschlossenen Händlerständen mit Zubehörteilen und Oldtimer -Trödel empfangen. Nachdem wir uns durch die Halle gekämpft hatten, kam endlich Glanz in meine Augen, ein großes Schild "Les Alpine de Jean Redele" wies uns den Weg. Zwei große Ausstellungsflächen mit lauter "Les Bleus" waren durch die Menschen zu erkennen. Die Spannung stieg!

14 unterschiedliche Modelle und Prototypen waren ausgestellt. Alle im herrlichsten und unverwechselbarem Alpine Blau.

Folgende Modelle waren in unterschiedlich Bau- und Rennausführungen zu bewundern:
A110 1300  S 1968
A110 Proto 1967
A210 1500 1966
M 64 1300 1964
M 63 1300 1963
A211 3000 1967 (8 Zylinder)
A222 3000 1969 (8Zylinder)
A110 1800 1973 Gruppe 4
A364 1600 1973 offener Formelwagen
A 441 2000 1974
A310 2700 1979 Gruppe 4 ( einer von nur sechs Werkswagen )
A310 1860 1975 Gruppe 4

Die Modelle waren in einem tollen äußeren Zustand und stammten wohl zum größten Teil aus Privatsammlungen.
Leider und das war die große Enttäuschung, waren die Fahrzeuge nur von  der Absperrung aus zu besichtigen. Einblicke in die Fahrzeuge oder deren Technik waren nicht möglich. Eine kleine Info- Broschüre gab es mit dem Katalog vom Veranstalter. So blieb nur den tollen Zustand die die wunderschönen Formen der Fahrzeuge, von Weitem zu bestaunen.
Auf Fragen oder Gespräche war man ansonsten auf dem Stand leider nicht eingerichtet.

Wir schlenderten weiter durch die Messehallen. Direkt gegenüber gab es einen französischen Händler, der jede Menge Literatur und Zeitungen sowie bedruckte T-Shirts und Jacken mit Alpine Logo anbot. Leider waren sämtliche Publikationen nur in Französisch. Mehr wie durchblättern und tolle Fotos zu sehen machte hier für mich keinen Sinn.
Ein weiteres Highlight war der Besuch den offiziellen Renault Stand. Wir konnten drei wunderschöne Renault Gordini bewundern. Alle im Renn/Rallye Trimm. Ich habe hier spontan beschlossen, dass ich mir auch irgendwann einmal Einen zulegen muss.

Anders als bei der Techno Classica in Essen waren hier kaum Fahrzeuge zum Kauf angeboten. Eine nicht ganz so gut erhaltene A110 1600 sollte versteigert werden. Der Schätzpreis lag bei 60.000 bis 70.000 €. Da waren sie wieder die französischen Preise. Ob sie weggegangen ist weiß ich nicht, aber eine Alpine kauft man nicht auf einer Messe!
Ein Händler präsentierte noch seine edle schwarze A310 S mit beiger Lederausstattung.
Ein Preis wurde weder hier noch bei einem R 5 Turbo aufgerufen der zum Verkauf stand; zu Fragen hatte ich keine Lust ( das französisch-Problem ;)

Zwei kleinere Stände boten gebrauchte Alpine teile an. Soweit vorhanden, nahm ich hier Prospekte mit. Man weiß ja nie, vielleicht findet man hier ein Teil was man schon immer gesucht hat.

"Les beau Bleu" waren die Reise Wert und Paris im Sommer ist auch bestimmt toll.

Trotzdem freue ich schon auf die Messe in Essen, hoffentlich in diesem Jahr mit mehr Alpines!

Hans  ( Alias Eddy Alpine)


Active ImageEs gibt 3 Register für A110, A310 und V6/A610
Den Link zum Register für die A110er findet ihr weiter unten auf der Seite.

 

Hallo,
seit kurzem bin ich bei euch Mitglied.
Ich habe Fotos von einer verunfallten A610 die ich als Teileträger nutze.
Desweiteren von meiner 610 mit abgerissener Getriebewelle und vom Umbau auf 24V Bi -Turbo.

Erste Bilder sind in der Galerie

Bernd-06

Grüße Bernd (im Forum der 5050)

Hallo Alpinefreunde,
Es gibt neue Kraftstofftanks  für  die  A110  aus einem  neuen  Material, beständig  gegen  Ethanol  im Benzin [E 10].
Homologué ISO Europa
Montageplatte aus Aluminium erhältlich wie Werks  GR 4.
Montageplatte erhältlich  für original Kappe.





Jaap Reit
Specialist für Alpineteile
Email :Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  / Tel. 0031654650760

Grusse Jaap Reit

Im FAR (Forum Frankreich) wird gerade über eine Herstellung der Rückleuchten diskutiert.
Noch ein Hinweis: Es geht bei dieser Nachfertigung NUR um die Deckel der Leuchten, nicht um die kompletten Leuchten.
Wer Interesse hat, einfach eine Mail an den RACI (info (at) Renault-Alpine.com) schreiben...


Hallo und Bonjour an alle TREICO-Freunde,

Seit Monaten verschiebe ich den Termin für diesen Newsletter. Jetzt aber muss er raus, kurz bevor wir für 10 Tage das Büro schließen.

Viele Vorbereitungen laufen, an der Berlinette wird ebenfalls gearbeitet. Kurz: fast alles ist „im Lot“ bei uns – endlich einmal! Viele Projekte verzögern sich zwar, aber es bewegt sich zumindest etwas.

Eines davon allerdings macht uns Sorgen – der schon oftmals angekündigte „treico-Katalog“ in Druckfassung. Das Problem ist die Auflage. Es wäre eine große Hilfe, von Ihnen das Intresse signalisiert zu bekommen, um „hoch rechnen“ zu können. Der Anteil für den Kunden wird zwischen 10 bis 15 € liegen.

Senden Sie uns bitte nur zu diesem Thema eine email mit Betreff „treico-Katalog“ und Ihrer Zusage, falls Sie den Katalog ordern möchten. Das wäre eine große Hilfe.
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen Dank im Voraus.



All unseren Kunden und Freunden wünschen wir endlich den lang ersehnten Sommer 2013.
Edgar und Isolde Treiser



Nachfertigung der Originalaufkleber für die A310

  

Es sind noch Aufkleber verfügbar. Wie (fast) immer, gibt es Unterschiede zwischen den Baujahren.
Wer Aufkleber möchte, bitte mit Angabe des Baujahres bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! nachfragen.

 Kurzfassung:
TOP, freue mich schon auf's nächste mal.
                                            Oberwiesental Fichtelberghaus 03
Langfassung:
Wie ja schon geschrieben,.....


Die Bilder stammen von verschiedenen Tagen und Locations und geben einen Eindruck der Rallye wieder. Leider fehlte dieses Jahr der Schnee, so dass die Regularitäts-Spezialisten den fahrerischen Könnern oftmals überlagen waren. Wir hatten die Startnummer 143 und es war meine zehnte RMCH. Ich nahm mit meinem Alfa Romeo 200 GTV, JG. 1975 teil. Ich hatte bis anhin regelmässige Platzierungen unter den ersten 40 bis 50. Dieses Mal hatten wir aber Probleme mit der Elektrik (Spannungsschwankungen) im Auto. Aufgrund dessen ist uns am zweiten Tag der Tripmaster ausgestiegen, so dass wir nur noch ungefähr und mit dem Tageskilometerzähler mitfahren konnten. Spass hat es trotzdem gemacht und angekommen sind wir - nach einem wilden Ritt durch die Nacht der langen Messer - ebenfalls heil in Monte Carlo und das ist bekanntlich an der Monte schon fast so gut wie gewonnen :-)

Wenn ich dazu komme, schreibe ich Dir noch mehr…

Gruss Werner

Unser Dank an Werner, gerne Mehr !!!  Viel Spass

Monte2013-39



Liebe Alpine-Freunde, liebe Mitglieder des Renault Alpine Club International,
 
Am 18. und 19. Mai 2013 wird Luzern zur automobilen Kunststoff-Metropole. 
 
Das Verkehrshaus Luzern und Zwischengas veranstalten gemeinsam unter dem Titel “Fantastic Plastic” ein internationales Kunststoff-Autotreffen. 

Egal ob Ashley, Bond, TVR, Lotus, Microplas, Renault, Corvette, Studebaker, Reliant, Rochdale, Matra, Alpine, Devin, Citroën oder DKW, sie alle sind aufgerufen, in Luzern zu erscheinen. Voraussetzung ist eine Karosserie aus GFK/Kunststoff. Schon mal von JWF, Buckle oder Bollwell gehört? Eben - sogar in Australien wurden GFK-Autos gebaut. 
Dreirad, Vierrad, Sportwagen, Cabrio, Roadster, Van, Pickup, Buggy - ganz egal - alle sind willkommen. Aber Plastik muss es sein.

Es werden sich Raritäten aneinander reihen - so etwas hat die Welt noch nicht gesehen! Erwartet werden über 200 Fahrzeuge, aber vielleicht werden es auch viel mehr sein. Organisiert wird eine Rallye (am Samstag) und ein Plastic Award (am Sonntag). Verschiedene Programmpakete sind auf unterschiedliche Bedürfnisse und Budgets massgeschneidert. 

Alle Details:
http://www.zwischengas.com/plastic
 
Dort gibt es auch ein Anmeldeformular und eine Kontaktadresse für Fragen und Kommentare. 
 
Weitersagen:
Es wäre super, wenn Sie Ihre Mitglieder/Markenfreunde auf diesen einmaligen Anlass aufmerksam machen könnten. 

Bis im Mai in Luzern und mit vielen Plastik-Grüssen,
Balz Schreier und das Zwischengas Team
  Balz Schreier
Zwischengas AG
 

Erfahrungen mit einem Teilekauf für die A110
Hier die unglaubliche Geschichte von Kiwi und Elster.... (beruht auf Tatsachen)

Ich hatte kurz Kontakt mit einem Kölner Händler, der auf Slotcars spezialisiert ist. (Das sind Fahrzeuge für die elektrischen Rennbahnen):

Hallo,
soeben habe ich nochmals Rücksprache gehalten mit dem Hersteller.
Noch sind diese ausgezeigneten Fahrzeuge lieferbar.

Bislang war es so, das die spanische Manufaktur TeamSlot Entusiasten mit Nischenprodukten erfreut hat.
Gerne hat man den einen oder anderen Fehler verziehen, um überhaupt an das Modell für die Slotbahn heran zu kommen.

Mit dem Erscheinen der Renault Alpine A 310 hat TeamSlot einen qualitativen Sprung gemacht.

Wo die Straßenversion der Renault Alpine A 310 modellmässig schon überraschte, haut es einen regelrecht aus den Schuhen beim Betrachten der Rallyversion mit der Guy Fréquelin in 1976 die Rally du Var zu seinen Gunsten entscheiden konnte.



Mit Spannung wird daher ebenfalls die für Ende Dezember angekündigte Calbersson Version erwartet.
1977 wurde die französische Rallyemeisterschaft mit dem Fahrzeug gewonnen.

Für 40 euro je Fahrzeug sicherlich eine Überlegung wert...
RACI Mitglieder bekommen 5% Rabatt.

Mit freundlichen Grüßen
Luc Fieuw

Slot32
Clemensstrasse, 25
D 50676 Köln
Germany

Fon  +49 221 397 60 500
Fax  +49 221 397 60 502
web: www.slot32.de

Achtunghttp://www.renault-alpine.com/forum/attachment.php?attachmentid=1491: V6 Gt, V6 Turbo, erster Rost in der A-Säule entdeckt !

...als er die hängende Tür einstellen wollte und das ganze sehr instabil wirkte. Darauf hat er durch einen Schlitz, der ja auf dem einen Bild zu sehen ist, ein Endoskop eingeführt, und dann wie ein Chirurg das Krebsgeschwür gesehen. Danach hat er die Plastikverkleidung demontiert und das Ergebnis kam zum Vorschein. Die neue A-Säule ist mitlerweile von Simon -Auto geliefert worden, und soll nächste Woche eingebaut werden.

Weitere Infos im Forum / Mitgliederbereich


Neue Alpine ?

Zum 50. Geburtstag der A110 eine neue Studie, die A110-50.
Hier ein Video bei Youtube
und noch einer,
RENAULT ALPINE A110-50 - The movie with Jean Ragnotti
Bitte festhalten


Hallo Alpine-Freunde,
in der ANLAGE ein paar Fotos für Eure Homepage vom "ADAC 24h Classic" im Rahmen des 40. Int. ADAC 24h-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife am vergangenen Wochenende.

24h2012-a110-2
 
A110: Fricke, Andreas und Ernzner, Jürgen
A310: Schmitz, Wolfgang und Hinzer, Robert
 
Viele Grüße
F. Wagner

Auf der Website http://www.renault.de steht ab sofort der personalisierte Kundenbereich MY RENAULT zur Verfügung. Besitzer eines Renault können ihre Fahrzeugdaten hinter­legen, alle wichtigen Informationen zu Wartungsterminen und Renault Events einsehen sowie von maßgeschneiderten Serviceangeboten profitieren. 

Unser Dank an Frank Schmidtborn (Alpinefreunde Fellbach) für die Bilder !
Auf den Bildern ist auch der V8-Umbau von Tom zu sehen...

images/joomgallery/originals/veranstaltungen_15/retro_classic_stuttgart_177/retro_classic_2012_156/p3246625_11_20120505_1881898293.jpg

Frohe Weihnachten 2011 !!  
und hier ab 18:00 (Bescherung) das Geschenk:



Jede Menge Prospekte aus Alex umfangreicher Sammlung (grobe Liste siehe unten):

Prosp Jahr Sprache Seiten Sonstiges
A106 A108 A110 div 1965      
A106, A108 Coach Cabriolet 1955 F 2  
A106, A108, A110 1965 F 12 Berlinette 70, 1500, 100, 1300 Super, Coupe (GT4), Cabrio, Le Coach
A108 2+2 Berlinette 1962      
A108, A110 1962 F 8 Grand Tourisme, Coupe 2+2, Cabrio et Coupe 'Sport', Berlinette
A108, A110 Preisliste 1963 F 1  
A108, Gordini ? Eng 8 Willys Interlagos Brasilien
A108, Gordini 1962 ? F 24 Willys Interlagos Brasilien
A110 1973 ? F 16  
A110 ? Spa 2 Charakteristics del Dinalpin
A110 1970 ? Eng 12 Bulgaralpine '70'+'1300'
A110 1300 1600SC Si ? F 4  
A110 1300 1600SI A310i ? D 4  
A110 1300_1300S Techn Infos ? D 3  
A110 1300_A 310i 4Zyl ? D 5  
A110 1600 SC Si ? F 4  
A110 1600 SX ? F 8  
A110 Berlinette ? F 4  
A110 Berlinette Tour de France 1972 F 8  
A110 Champion du Monde 1971 ? F 4  
A110 Datenblatt 1255ccm 103 PS ? D 2  
A110 Datenblatt 1255ccm 103 PS F ? F 2  
A110 Datenblatt 1289 81 PS ? D 2  
A110 Datenblatt 1289 81 PS F ? F 2  
A110 Datenblatt 1296 132 PS ? D 2  
A110 Datenblatt 1296 132 PS F ? D 2  
A110 Datenblatt 1470 82ch F ? F 2  
A110 Datenblatt 1565 1600S 138 PS ? D 2  
A110 Datenblatt 1565 1600S 138 PS F ? F 2  
A110 Datenblatt Vers 70 1108ccm-65ch ? F 2  
A110 Elf Collection Competition 70 No 15 1988 ? F 2 J.Vinatier Profil
A110 Elf Collection Competition 70 No 8 1988 ? F 2  
A110 Fasa 1963 Spa 4  
A110 Fasa 1979 S 6  
A110 Fiche Technique 1962-1977 1977 ? F 2  
A110 Werbeanz Bergmeister 1969 D 1  
A110, A310i Daten Fakten Zahlen ? D 2  
A110, A310i Techn Daten ? D 2  
A210 1968 Le Mans F 7 Olivetti
A210 1966   3 3 Photos
A210 Elf Collection Competition 70 No 2 1988 ? F 2  
A210 R10 R16 Press Info 1969 E 23  
A310 ? F 10 Dossier Alpine A310 V6
A310 4 Zyl ? F 20  
A310 Genf 1971 1971 F 13  
A310 Prosp87 F 1987 ? F 23  
A310 Prospekt 1981 F 1981 F 20  
A310 R4 R5 R9 R11 Fuego IAA 1983 09 1983 D 12  
A310 Rouge ? F 18  
A442 Formel 1 Presseinfos 1976 E 24  
A500 A501 Preisliste England1 ? E 4  
A500 A501 Prospekt 3_1985 3 1985 F 4  
A500 Prosp.LeMans 1991 erg 1991 F 1 1 Blatt anders als b. anderen Prospekt
A501 Turbo Prospekt 12_1989 1989 D 8  
A502 Preisliste 9_1990 1990 D 4  
A502 Renault Revue Nr 89 1_1990 1990 D 3  
A610 Preise und Ausstattung 1 ? D 8  
A610 Preise und Ausstattung 2 ? D 8  
A610 Prospekt ? F 2  
A610 Prospekt 1/1992 1992 D 38  
A610 Prospekt 2 nur Bilder ? F 3  
A610 Prospekt 2/1991 1991 D 38  

Viel Vergnügen !! Zugriff auf die Prospekte im Mitgliederbereich.

Vom Wunschtraum „ewiges Auto“

Ostkreis (tku) - „Die großen und kleinen Probleme, die man zu lösen hat, wenn man einen Oldtimer am Laufen halten will, sind mir bestens bekannt“, bekundet der 56-jährige Klein-Krotzenburger Ralf Schuchmann.


Fans und Besitzer des legendären Renault Alpine: Club-Chef Ralf Schuchmann
aus Klein-Krotzenburg mit seinem weißen Fahrzeug und Ulrich Englert aus Zellhausen mit seinem roten Renner .

Letzte Nachrichten / Beiträge